Sprechzeiten:

Montag: 8.00 bis 12.00 Uhr nachmittags nach Vereinbarung
Dienstag: 8.00 bis 12.00 Uhr 17.00 bis 19.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 bis 12.00 Uhr nachmittags nach Vereinbarung
Donnerstag: 8.00 bis 12.00 Uhr
Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr 17.00 bis 19.00 Uhr
Tel.: 08862/572

Vorsorgeuntersuchung - Jugendarbeitsschutzuntersuchung

Der Gesetzgeber schreibt die 1.Jugendarbeitsschutz-Untersuchung (JASU) vor Beginn der Aufnahme einer Lehrausbildung vor.

Die zweite JASU soll vor Vollendung des 18. Lebensjahres erfolgen.

Bei Abschluss der Schulausbildung erhalten die Schüler je einen Berechtigungsschein (weiß) für die erste und zweite JASU (rosa) und ein Formular, in dem u.a. Informationen über den bisherigen Gesundheitszustand des Jugendlichen abgefragt werden.

Dieser Fragebogen ist gemeinsam mit dem Erziehungsberechtigten auszufüllen und von diesem zu unterschreiben.

Nach erfolgter Untersuchung durch den Arzt, zu der auch eine Urin-Probe gehört und eine Überprüfung des Impfstatus, erhält der Schüler die entsprechenden Unterlagen für den zukünftigen Arbeitgeber.

In den seltensten Fällen ist noch eine weiterführende Untersuchung durch einen Facharzt notwendig.