Sprechzeiten:

Montag: 8.00 bis 12.00 Uhr nachmittags nach Vereinbarung
Dienstag: 8.00 bis 12.00 Uhr 17.00 bis 19.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 bis 12.00 Uhr nachmittags nach Vereinbarung
Donnerstag: 8.00 bis 12.00 Uhr
Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr 17.00 bis 19.00 Uhr
Tel.: 08862/572

Injektionen - Eigenblutinjektion

Wie bei der Akupunktur oder der Homöopathie liegt auch der Eigenbluttherapie das Denkmodell eines vernetzten Organismus zugrunde.

Mit der Eigenbluttherapie soll ein Reiz gesetzt werden, auf den der Körper mit seinen Selbstheilungskräften reagiert.

Bei der klassischen Eigenbluttherapie wird der Vene Blut entnommen und unverändert oder mit einem homöopathischen, bzw. phytotherapeutischen Mittel versetzt, wieder in den Blutkreislauf injiziert.

Die Eigenbluttherapie soll zu einem Anstieg von Immunzellen führen und sich so positiv auf das Immunsystem auswirken.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne zu Ihren individuellen Möglichkeiten einer Eigenblutinjektion.